Navigation und Service

Dokumentation der Statuskonferenz online

Impressionen von der 1. Statuskonferenz Endlagerung von hochradioaktiven AbfällenQuelle: BfE/BILDKRAFTWERK/B. Lammel

Die Dokumentation der Statuskonferenz Endlagerung vom 8. bis zum 9. November 2018 ist ab sofort in Schrift, Bild und Ton verfügbar. Das BfE hat Teile der Veranstaltung per Video aufgezeichnet, die in der Mediathek bereitgestellt sind. Ein Veranstaltungsbericht vermittelt einen Überblick über die Vorträge und Diskussionen auf der Konferenz.

Anfang November 2018 hatte das BfE die erste Statuskonferenz zur Endlagerung von hochradioaktiven Abfällen organisiert. Rund 200 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft nahmen daran teil.

Die Konferenz findet künftig einmal pro Jahr statt. Sie dient dem fachübergreifenden Austausch und der Identifizierung von Handlungsbedarfen im Bereich der Endlagerung. Dazu gehören insbesondere der Stand und die aktuellen Herausforderungen im Standortauswahlverfahren für das Endlager für hochradioaktive Abfälle.
Ebenfalls stehen die bei der Veranstaltung gezeigten Präsentationen der Referentinnen und Referenten zum Download bereit sowie die Poster, die von verschiedenen Teilnehmer-Gruppen im Rahmen der Konferenz ausgestellt wurden.

Die nächste Statuskonferenz Endlagerung wird im kommenden Jahr voraussichtlich in der 46. Kalenderwoche (11. bis 17. November 2019) stattfinden. Datum, Veranstaltungsort und Programm werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Veranstaltungsbericht

Videoaufzeichnungen

Stand: 13.12.2018

© Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit