Navigation und Service

Bildergalerien

Das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) stellt Bilder zur redaktionellen Nutzung in Online- und Printmedien kostenlos zur Verfügung. Dabei gelten die im Impressum festgelegten Nutzungsbedingungen.

Mittendrin - die Ausstellung des BfE zur Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle auf dem Tag der offenen Tür im BMU 2018Quelle: BfE

Impressionen - Das BfE beim Tag der offenen Tür im BMU

Am letzten August-Wochenende fand zum zwanzigsten Mal der Tag der offenen Tür der Bundesregierung im Bundesumweltministerium statt. Rund 600 Bürgerinnen und Bürger sind der Frage nachgegangen, "Wohin mit dem radioaktiven Müll?" Antworten auf diese und viele weitere Fragen fanden sie beim Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE). Impressionen ...

Blick auf das Veranstaltungsgelände des  Mecklenburg-Vorpommern-Tags in Rostock, im Vordergrund die Container der mobilen Endlagerausstellung des BfE

Quer durch die Republik - Eindrücke der Endlagerausstellung 2018

Vor einem Jahr hat in Deutschland die Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle begonnen. Das BfE informiert auch 2018 in seiner mobilen Ausstellung die interessierte Öffentlichkeit im Land über alle Facetten und Fragestellungen der Endlagersuche. Von Mai bis Oktober sind die beiden Ausstellungscontainer an verschiedenen Orten in Deutschland zu sehen.

Diskutanten

Bildergalerie der Auftaktveranstaltung "Forum Zwischenlager"

Unter dem Motto "gemeinsam wesentliche Fragen stellen" startete am 25. Juni in Berlin die BfE-Veranstaltungsreihe „Forum Zwischenlagerung“ mit rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der ganzen Bundesrepublik. Im Fokus stand das Thema Sicherheit der Zwischenlager - heute und morgen.

Die beiden Container der mobilen Endlagerausstellung in der Neuhauser Straße in München.

Impressionen der mobilen Endlagerausstellung 2017

Mit der mobilen Endlagerausstellung 2017 möchte das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich mit den unterschiedlichen Facetten der Endlagersuche auseinanderzusetzen und sich eine eigene Meinung zu bilden. Die mobile Ausstellung ist in zwei Überseecontainern installiert und 2017 an verschiedenen Orten in Deutschland zu sehen. Hier kommen Impressionen der Stationen.

© Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit