Navigation und Service

Diskutieren Sie mit!

Forschungsstrategie und Forschungsagenda des BfE

Illustration zur Forschungsstrategie des BfELink zur BfE-Forschungsstrategie

Das BfE lädt die Öffentlichkeit ein, seine Forschungsaktivitäten aktiv und kritisch zu begleiten. Die vorliegenden Fassungen zur Forschungsstrategie sowie Forschungsagenda können noch bis zum 16. Dezember 2018 kommentiert werden.

  • Die Forschungsstrategie legt langfristige Ziele fest und dient somit als Leitfaden, an dem sich alle Forschungsaktivitäten des BfE messen lassen.
  • Die Forschungsagenda deckt einen Zeitraum von vier Jahren ab und beschreibt die einzelnen Themenfelder in denen die Schwerpunkte der BfE-Forschung dargestellt werden. Die Forschungsagenda wird im zweijährigen Zyklus aktualisiert.

Illustration zur Forschungsagenda des BfELink zur BfE-Forschungsagenda

Ihre Meinung ist gefragt!

Die Konsultationsfassungen sind als lebende Dokumente angelegt und laden zur gemeinsamen Diskussion ein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können dem BfE über die Kommentar-Funktion am Ende der Seite Anregungen und Hinweise übermitteln.

Die Konsultationsphase endet am 16. Dezember 2018.

So können Sie sich einbringen:

  • Senden Sie eine Stellungnahme per E-Mail an forschung@bfe.bund.de
  • Geben Sie Ihre Hinweise in das Dialogfenster am Seitenende ein

Ihre Kommentare werden für die Überarbeitung der Forschungsstrategie und Forschungsagenda ausgewertet und in anonymisierter Form in die Ergebnisdokumentation aufgenommen. Zum Abschluss des Diskussionsprozesses erhalten Sie das überarbeitete Dokument und die Ergebnisdokumentation an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. (Lesen Sie auch unsere Informationen zum Datenschutz).

Das BfE wertet die eingesandten Vorschläge aus und schaut, inwiefern sie bei der weiteren Ausarbeitung der Forschungsstrategie und Forschungsagenda Berücksichtigung finden.

Das BfE plant nach der Konsultation ein Experten-Hearing.

Ihre Anregungen und Hinweise



Informationen zum Datenschutz (Datenschutzerklärung)

* Pflichtangabe

© Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit