Navigation und Service

Veranstaltungen und Termine

1 - 5 von 22 Ergebnissen

Illustration Forschung, Mikroskop Quelle: BfE

Forschung Workshop: Forschung für nukleare Sicherheit

Forschung hinterfragt bestehendes Wissen, untersucht offene Fragen und schließt Wissenslücken. Damit ist sie ein wesentliches Instrument des BfE, um bei der Arbeit ein hohes Sicherheitsniveau im Blick zu behalten. Die Grundsätze der Forschung und der geplanten Schwerpunkte hat das BfE in einer Forschungsstrategie und einer Forschungsagenda formuliert. Beide Dokumente stehen am 30. Januar 2019 in dem interdisziplinären Workshop „Forschung für nukleare Sicherheit“ in Berlin zur Diskussion.

Logo Forum Zwischenlagerung Quelle: BfE

Nukleare Entsorgung Sicherheit der Behälter und Gebäude erhalten

Welche Programme werden zum Erhalt der Sicherheit von Behältern und Gebäuden verfolgt? Welche Erkenntnisse ergeben sich daraus? Diese Fragen sind zentral beim zweiten Dialog des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) mit Expertinnen und Experten im Rahmen der Fachveranstaltungsreihe "forum zwischenlagerung". Die Veranstaltung findet am 24. November 2018 in Fulda statt und ist öffentlich.

Jugendstilfesthalle Philippsburg Quelle: Stadtverwaltung Philippsburg

Nukleare Entsorgung Infoveranstaltung zum Zwischenlager Philippsburg

Philippsburg gehört zu einem der vier Zwischenlager-Standorte, an denen die letzten Behälter mit bundesdeutschen radioaktiven Abfällen aus der Wiederaufarbeitung im Ausland aufbewahrt werden sollen. Das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) wird am 14. November 2018 in der Jugendstilfesthalle Philippsburg die Bürgerinnen und Bürger über die Genehmigungsverfahren informieren. Für Fragen werden neben dem BfE auch die Antragstellerin (EnBW) und die zuständige Atomaufsicht, das Land Baden-Württemberg zur Verfügung stehen.

Bild eines Mikrofons Quelle: pixabay.com

Nukleare Entsorgung Statuskonferenz Endlagerung

Erstmalig veranstaltet das BfE vom 8. bis 9. November die Statuskonferenz Endlagerung von hochradioaktiven Abfällen in Berlin. Ziel der Veranstaltung ist es, den aktuellen Stand sowie Entwicklungen und Herausforderungen bei der Endlagerung vorzustellen und mit den Teilnehmern zu diskutieren.

Veranstaltung Forum Zwischenlagerung Berlin Quelle: BfE

Nukleare Entsorgung Infoveranstaltung zum Zwischenlager Biblis

Im Genehmigungsverfahren zur Aufbewahrung radioaktiver Abfälle in Biblis, die aus der Wiederaufarbeitung im Ausland stammen, lädt das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) die Öffentlichkeit zu einer Informationsveranstaltung ein. Die Veranstaltung findet am 30. Oktober 2018 im Bürgerzentrum Biblis statt. Neben dem BfE, das als Genehmigungsbehörde zu den Sicherheitsanforderungen an Transport und Zwischenlagerung informieren wird, werden auch die Antragstellerin (RWE) und die zuständige Atomaufsicht, das Land Hessen, für Fragen zum geplanten Vorhaben zur Verfügung stehen.

© Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit