Navigation und Service

Aktuelles

Nukleare Entsorgung Endlager Konrad: Atomrechtliche Prüfdauer

Das BfE nimmt Stellung zu einem von der Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE) veröffentlichten Gutachten. Auch in der Langfassung des Gutachtens fehlen konkrete Hinweise darauf, inwiefern die Arbeit der Atomaufsicht, des BfE, zu einem zuvor nicht berücksichtigten größeren Zeitbedarf zur Errichtung des Endlagers Konrad führe.

Nukleare Entsorgung Sicherheit heute und morgen

Die Sicherheit der Zwischenlager für hochradioaktive Abfälle zum aktuellen Zeitpunkt sowie in der Zukunft steht im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) am 25. Juni 2018 in Berlin. Das "Forum Zwischenlagerung" ist eine Veranstaltungsreihe, die verschiedene Fragen zur Zwischenlagerung behandeln und erörtern wird. Neben Expertinnen und Experten sind auch Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

Standortauswahl Die mobile Endlagerausstellung zu Gast in Nürnberg

Ende 2022 soll das letzte Atomkraftwerk in Deutschland abgeschaltet werden. Doch wohin mit den strahlenden Hinterlassenschaften des Atomzeitalters? Das BfE informiert mit seiner mobilen Endlagerausstellung über die Suche nach einem Endlager für hoch radioaktive Abfälle. Vom 6. bis 8. Juni ist die Ausstellung in Nürnberg zu sehen. Schauen Sie vorbei!

© Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit