Navigation und Service

Aktuelles

Öffentliche Sitzung zur Umgebungsüberwachung

Das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit lädt zur 11. Sitzung der Arbeitsgruppe "Umgebungsüberwachung Schachtanlage Asse" im Rathaus Schöppenstedt. Der Austausch der Fachleute ist für interessierte Bürgerinnen und Bürger offen. Das BfE ist atomrechtliche Aufsichtsbehörde über die Schachtanlage Asse II und leitet die Arbeitsgruppe zur Umgebungsüberwachung.

Standortauswahl Öffentlichkeitsbeteiligung in der Startphase der Endlagersuche

Unter dem Titel "Information, Dialog, Mitgestaltung" hat das BfE einen Konzeptentwurf zur Öffentlichkeitsbeteiligung in der Startphase der Endlagersuche vorgelegt. Die darin aufgeführten Beteiligungsangebote setzen an, bevor die Fachkonferenz Teilgebiete einberufen wird - also noch vor dem Beginn der gesetzlich festgelegten Formate zur Öffentlichkeitsbeteiligung.

Nukleare Entsorgung Zur Genehmigungspraxis bei Transporten von Kernbrennstoffen

Transporte von Kernbrennstoffen, die eine Genehmigung des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit erfordern, stehen im Fokus unterschiedlicher Interessensgruppen. Die Genehmigungstätigkeit des BfE orientiert sich allein am Maßstab der Sicherheit und den gesetzlichen Festlegungen. Wirtschaftliche Interessen oder Terminsetzungen Dritter dürfen bei den Prüfungen des BfE keine Rolle spielen. Ein aktuelles Beispiel hierfür ist ein Unternehmen, das trotz unvollständiger Sicherheitsunterlagen auf eine Transportgenehmigung unter Androhung von Schadensersatzforderungen drängt.

Mann liest Broschüre Suche:X Quelle: BfE

Standortauswahl Statuskonferenz zum Stand der Endlagerung im November

Als Aufsichtsbehörde und Träger der Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Endlagersuche wird das BfE im November dieses Jahres eine Statuskonferenz zur Endlagerung organisieren. Ziel der jährlich geplanten Veranstaltung ist es, mit allen beteiligten Interessengruppen sowie mit der interessierten Öffentlichkeit den aktuellen Stand, Entwicklungen und Herausforderungen der Endlagerung auszuloten und zu diskutieren.

© Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit