Navigation und Service

Aktuelles

Link zur interaktiven Karte "Hochradioaktive Abfälle in Deutschland - Zwischenlagerung und Entstehung" Quelle: BfE

Nukleare Entsorgung Neu: Interaktive Karte zur Zwischenlagerung

Die interaktive Karte des BfE liefert alle wichtigen Informationen zu den Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle auf einen Blick. Durch Anklicken der Symbole auf der Karte erhalten Sie Angaben über den jeweiligen Standort, wie Belegung und Anzahl der Behälterstellplätze, Laufzeit oder Betreiber des Zwischenlagers. Außerdem zeigt die neue Karte, wo die hochradioaktiven Abfälle entstehen oder entstanden sind.

Standortauswahl Endlagertour im Herbst: Kiel + Berlin

Insgesamt acht Mal schon hat die mobile Endlagerausstellung des BfE 2018 ihre Container und Pavillons an Standorten in ganz Deutschland aufgestellt. Zum Abschluss der diesjährigen Tour wird sie nochmal zur langen Nacht der Wissenschaft in Kiel und auf dem Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit in Berlin zu sehen sein. Schauen Sie vor bei und informieren Sie sich vor Ort über die Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle.

BfE-Expertenhearing in Berlin Quelle: BfE

Standortauswahl Fachleute diskutieren Beteiligungskonzepte

Das BfE hat seinen Konzeptentwurf zur Öffentlichkeitsbeteiligung in der Startphase der Endlagersuche in einem Expertenhearing zur Diskussion gestellt. Ziel der Veranstaltung in Berlin war es, das Feedback von Fachleuten aus der Partizipationsforschung zu dem Papier einzuholen und deren Anregungen und Hinweise in die weitere Ausgestaltung des Entwurfs einfließen zu lassen.

BfE ansprechbar Quelle: BfE

Standortauswahl Endlagerausstellung zu Gast in Leipzig

Die mobile Endlagerausstellung des BfE ist auch im Herbst in Deutschland unterwegs und informiert über die Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Ausstellung vom 6. bis 8. September in Leipzig besuchen.

© Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit