Navigation und Service

Das BfE im Dialog: Mobile Endlagerausstellung

Anfang 24.05.2017
Ende 28.05.2017

Blick in einen Container der mobilen Endlagerausstellung des BfE Innenansicht der mobilen EndlagerausstellungInnenansicht der mobilen Endlagerausstellung des BfE

Ende 2022 soll das letzte Atomkraftwerk in Deutschland abgeschaltet werden. Doch wohin mit den strahlenden Hinterlassenschaften des Atomzeitalters? Die mobile Endlagerausstellung des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) wird 2017 an verschiedenen Orten in Deutschland Bürgerinnen und Bürgern für ihre Fragen zur Verfügung stehen.

In der Ausstellung gibt das BfE einen Überblick über die unterschiedlichen Aspekte der Lagerung radioaktiver Abfälle. Interessierte Bürgerinnen und Bürgern bekommen hier die Möglichkeit, sich mit den unterschiedlichen Facetten der Endlagersuche auseinanderzusetzen und sich eine eigene Meinung zu bilden.

Endlagerausstellung beim Evangelischen Kirchentag

Die mobile Endlagerausstellung wird unter anderem vom 24. bis 28. Mai 2017 Station auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin machen. Ausführlichere Informationen zu Standort und Öffnungszeiten sowie zu weiteren Terminen folgen an dieser Stelle in Kürze.

Adresse

Deutscher Evangelischer Kirchentag
10115 Berlin

Kontakt

Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE)
Telefon: +49 (0) 3018 305-8001
Stand: 16.02.2017

© Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit