Navigation und Service

Ablauf des Standortauswahlverfahrens

Das Standortauswahlgesetz legt für das Standortauswahlverfahren folgende Termine fest:

Juni 2016

In der Sitzung am 27. Juni 2016 hat die Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe ihren Abschlussbericht zu den für das Standortauswahlverfahren relevanten Grundsatzfragen mehrheitlich beschlossen.

Dezember 2023

Die Entscheidung über die untertägig zu erkundenden Standorte soll bis Ende 2023 vorliegen (§ 17 Absatz 5 StandAG).

Dezember 2031

Das Standortauswahlverfahren soll bis zum Jahr 2031 abgeschlossen sein (§ 1 Absatz 3 StandAG).

Stand: 31.07.2016

© Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit