Navigation und Service

Meldungen

1 - 5 von 12 Ergebnissen

Neue Broschüre zur Endlagersuche

suche:x heißt eine neue Broschüre, mit der das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) über alle wichtigen Themen rund um die Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle informiert. Auf wenigen Seiten komprimiert stellt das BfE hier Basiswissen zur Verfügung.

Verbesserte Datenbank für wesentliche Unterlagen zur Endlagersuche

Die Informationsplattform zum Standortauswahlverfahren ist in einem ersten Schritt überarbeitet worden. Alle wesentlichen Unterlagen zur Endlagersuche können nun über eine Datenbank mit Such- und Filterfunktionen abgerufen werden.

Schüler suchen Endlager

Das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) erhielt vor einigen Wochen Post mit überraschendem Absender. Inhalt: ein knapp zwanzigseitiger Bericht mit dem Titel „Wohin mit dem radioaktiven Abfall?“, verfasst von Schülerinnen und Schülern des Konrad-Heresbach-Gymnasiums in Mettmann bei Düsseldorf. Zwei BfE-Mitarbeiter haben die Schule besucht und ein fachliches Feedback zum Bericht gegeben.

BfE informiert über Zwischenfälle in Endlagern

Ab sofort informiert das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) auf seiner Internetseite über meldepflichtige Ereignisse im Endlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle Morsleben sowie in der Schachtanlage Asse.

Online-Zusatzangebot für UVP-Unterlagen

Das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) veröffentlicht relevante Informationen zum Thema Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) künftig zusätzlich über ein zentrales Internetportal des Bundes. Unter der Adresse www.uvp-portal-bund.de stellen alle Bundesbehörden, die UVP-pflichtige Zulassungsverfahren durchführen, Unterlagen zu diesen Verfahren bereit.

Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Pressestelle

Ansprechpartner zu den Themen des BfE

RSS-Feed

Weitere Meldungen des BfE automatisch per RSS erhalten

RSS-Feed-Icon

© Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit